Members

Crew Geschichte

Kurt Komell gründete 1998 die Queps Visual Art Group. Als erste Veejay Crew in Thüringen. Damals bestand die Crew aus Fünf Mitglieder und trat vor allem in Südthüringen auf. Im Laufe der Zeit wurden die Auftritte bundesweit und im Ausland. Queps zerfiel nach einiger Zeit und übrig blieben Kurt Komell und Steffen Koch.

In dieser Zeit erweiterte sich das Specktrum der Crew um weitere Musikstile. So wurden nicht nur Veranstaltungen bei Radio Frei und im Exxit in Erfurt zu den Hauptauftritten. Weiterhin wurde eine Sendung Namens Illusion auf dem Regionalsendern in Mühlhausen und Weimar produziert.

Heute ist Queps auf 2 Standorte verteilt. Kurt Komell lebt und arbeitet in Jena und Steffen Koch in Leipzig.

Steffen Koch

Infos folgen noch

Kurt Komell

Mein Stil

Mein Veejaystil ist Ethno-Strukturell. Es wechseln sich Realvideos des menschlichen Seins, sowie Zeitraffer von Autobahnen und Menschenaufläufen mit bunten Struckturen ab. Es wird immer wieder eine Referenz auf Urvölker gezogen und das Leben in all seinen Facetten abgebildet. Es wechseln sich teilweise retrospektive Elemente mit Einstellungen des täglichen Lebens. Ergänzt wird das Ganze durch Einblendungen von teilweise selbst geschriebenen Texten und Gedichten sowie Liedtexte bekannter Künstler, die mich sehr inspiriert haben.

Referenzen

In 13 Jahren absolvierte ich mehr als 500 Veranstaltungen. Das Spectrum reichte dabei von Vernissagen verschiedener Künstler über Begleitung von Messeauftritte und Livevideoperformances mit verschiedenen Bands bis hin zu Tanzveranstaltungen der Musikrichtungen Techno, Minimal, Drum and Bass, Reggae, Dub, Rock, Punk etc.

Die Auftritte waren dabei bundesweit und im Ausland.